Themenüberblick

Ein Fünftel der Belegschaft wird abgebaut

1.121 Beschäftigte der heimischen Möbelketten kika und Leiner sind am Freitag beim Arbeitsmarktservice (AMS) zur Kündigung angemeldet worden - rund ein Fünftel der Belegschaft. Vier Filialen und zwei Logistikzentren müssen schließen. Auch in der Verwaltung werden Jobs gestrichen - quer durch Österreich. Die Betriebsräte der Möbelhäuser bedauern den harten Sparkurs zwar, zeigen aber gewisses Verständnis.

Lesen Sie mehr …