Mammutskelett für 120.000 Euro versteigert

Das Skelett eines Wollhaarmammuts ist bei dem internationalen Onlineauktionshaus Catawiki versteigert worden. Ein deutscher Bieter erstand das Skelett namens Bart für 120.000 Euro, berichtete das Unternehmen heute per Aussendung.

Ein niederländischer Fossiliensammler hatte die 270 Mammutknochen über einen Zeitraum von zehn Jahren gesammelt und zusammengesetzt. Zum Schluss was das Skelett dreieinhalb Meter hoch und mehr als fünfeinhalb Meter lang. Es ist eines der wenigen vollständigen Mammutskelette in Privatbesitz.

Wim van Stormbroek, Catawiki-Experte für archäologische Funde und Naturschätze, zeigte sich zufrieden mit der Auktion, auch wenn das Skelett 50.000 Euro weniger eingebracht hatte als erwartet. „Aufgrund der Größe des Skeletts ist es nicht einfach, einen neuen Besitzer zu finden, und wir freuen uns, dass uns dies gelungen ist. Wir hoffen nun, dass Bart einen schönen neuen Platz gefunden hat“, sagte Van Stormbroek.