Themenüberblick

Brutaler Kampf gegen Drogen

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte führt seit seinem Amtsantritt Ende Juni einen brutalen Kampf gegen die Drogenkriminalität im Land. Hunderte Drogendealer und -süchtige wurden in den vergangenen Monaten ermordet - ohne Gerichtsurteile oder Prozesse. Doch Kritik an der eigenen Politik will der Präsident nicht gelten lassen, auch nicht vonseiten der UNO. Vielmehr stellte Duterte am Sonntag in den Raum, sich „von den Vereinten Nationen zu trennen“.

Lesen Sie mehr …