Themenüberblick

Zeitenwende nach 16 Jahren

Mit mehr als doppelt so vielen Mandaten wie die bisher regierenden Sozialisten hat die konservative Opposition in Venezuela einen Erdrutschsieg bei der Parlamentswahl am Sonntag eingefahren. Das unter dem 2013 verstorbenen Staatschef Hugo Chavez initiierte „sozialistische Experiment“ wurde nun nicht zuletzt aufgrund der tiefen wirtschaftlichen Krise des Landes mit bis zu dreistelliger Inflation abgewählt. Nach 16 Jahren steht nun eine Zeitenwende bevor. Der sozialistische Präsident Nicolas Maduro gestand bereits die Niederlage ein: „Heute hat eine Gegenrevolution triumphiert.“

Lesen Sie mehr …