Heftige Kritik und Mahnwache für Badawi

Die Kritik wegen der Auspeitschung des saudi-arabischen Bloggers Raif Badawi gegen das in Wien angesiedelte Abdullah-Zentrum für Interreligiösen Dialog (KAICIID) wird lauter. Die Grünen hielten eine Mahnwache vor dem Zentrum ab. Auch Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) kritisierte das Zentrum hart. Er will den Ausstieg Österreichs rasch prüfen. Faymann, Bundespräsident Heinz Fischer und Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) machten sich unterdessen für eine Begnadigung des Bloggers stark. Amnesty protestierte am Freitag vor der saudischen Botschaft gegen die Auspeitschung. Badawis weitere Auspeitschung wurde unterdessen aus gesundheitlichen Gründen ausgesetzt.

Lesen Sie mehr …